ÜBERWACHUNGSKAMERA

Profi Videoüberwachung Für wirklich ZUVERLÄSSIGE 24/7 !

Unsere Videoüberwachung schreckt ab und liefert 24/7 klare Beweise bis hin zu Fahndungsbildern und Kfz-Nummern inkl. Aufzeichnung und Internet-Zugriff im Zuge Tag und Nacht. Unsere Berater unterstützen Ihnen, flott die richtige Technologie zu finden!

WLAN IP Kamera,KAMTRON HD WiFi Überwachungskamera,mit 350°/100°Schwenkbar,Home und Baby Monitor mit Bewegungserkennung, Zwei-Wege-Audio, Nachtsicht, unterstützt Fernalarm und Mobile App Kontrolle

WLAN IP Kamera,KAMTRON HD WiFi Überwachungskamera,mit 350°/100°Schwenkbar,Home und Baby Monitor mit Bewegungserkennung, Zwei-Wege-Audio, Nachtsicht, unterstützt Fernalarm und Mobile App Kontrolle
  • 💡-[KAMTRON Sicherheitskamera]: Mit seinem schnellen mobilen Setup-Prozess, haben Sie in kürzester Zeit sicheren Zugang zu Ihrem Kamera-Video. Mithilfe der Sicherheitskamera können Sie jede Ecke Ihres Hauses überwachen. Remote Live Video Streaming über Smart Phone, Tablet, PC App, oder Ihren Browser.
  • 💡-[Ausgezeichnetes Full HD Video] : HD720P Qualität video, Fotos mit 2MP. Extra breiter 62 Grad Betrachtungswinkel, Die ferngesteuerte 350 Grad Schwenkung und 100 Grad Neigung decken jede Ecke Ihres Hauses ab. Eine Super IR LED sorgt für eine gute Nachtsicht im Umkreis up to 20ft, IR-Schnitt für die Aufnahme von Liebesbildern mit einer Million Pixel in High Definition.
  • 💡-[ECHTZEIT BEWEGUNGSERKENNUNG & ZWEIWEG-AUDIO]: Die Intelligente Bewegungserkennung erkennt illegales Eindringen und informiert Sie sofort mit Echtzeit-Video über die APP auf Ihrem Handy. Aufnahme und Wiedergabe über SD-Karte. Dank des integrierten Mikrofons und Lautsprechers können Sie mit dem Eindringling sofort Kontakt aufnehmen.

HiKam S6 Überwachungskamera mit Personendetektion | diebstahlsicher mit kostenloser Cloud-Speicherung in Deutschland | WLAN IP Kamera HD Datensicherheit mit Deutscher Server App Anleitung Support

HiKam S6 Überwachungskamera mit Personendetektion | diebstahlsicher mit kostenloser Cloud-Speicherung in Deutschland | WLAN IP Kamera HD Datensicherheit mit Deutscher Server App Anleitung Support
  • ✅ EINFACH: Die einfachste Installation auf dem deutschen Markt.
  • ✅ SIE HABEN STETS ALLES IM BLICK: Sie können sich von überall auf der Welt mit Ihrer HiKam verbinden: über Ihr heimisches WLAN, ein beliebiges WLAN anderswo oder über das Mobilfunknetz (3G, UMTS, 4G, LTE), egal ob Sie gerade bei der Arbeit sind, beim Einkaufen, auf Geschäftsreise oder im wohlverdienten Urlaub in Übersee. Die Tageszeit spielt keine Rolle. Denn Ihre HiKam hat Infrarot-Scheinwerfer an Bord, so dass Sie den Durchblick auch nachts behalten, wenn es stockdunkel ist.
  • ✅ PERSONENDETEKTION: Ihre HiKam kann problemlos Personen von Gegenständen unterscheiden. So werden Sie treffsicher informiert, wenn jemand plötzlich im Sichtfeld der HiKam auftaucht. Unser Ziel ist es, Sie wirklich nur dann zu informieren, wenn es wirklich wichtig ist.

Mini Kamera,NIYPS Full HD 1080P Tragbare Kleine Überwachungskamera, Mikro Nanny Cam mit Bewegungserkennung und Infrarot Nachtsicht, Compact Sicherheit Kamera für Innen und Aussen

Mini Kamera,NIYPS Full HD 1080P Tragbare Kleine Überwachungskamera, Mikro Nanny Cam mit Bewegungserkennung und Infrarot Nachtsicht, Compact Sicherheit Kamera für Innen und Aussen
  • 【SUPER MINI KAMERA】Die kleine Kamera (0,87 Zoll, 0,7 Unzen Würfel) ist die kleinste tragbare Taschenkamera der Welt. Das macht es perfekt als kabellose Heim-Überwachungskamera oder als Haushälterin / Kindermädchen-Kamera, um Schnappschüsse und Videos aufzunehmen, ohne Aufmerksamkeit zu erregen.
  • 【FULL-HD-VIDEOS UND FOTOS】NIYPS Mini-Überwachungskamera nimmt Videos in außergewöhnlichen 1920x1080P HD mit 30 Bildern pro Sekunde auf. Klare Nachtsicht mit 4 Infrarot-LEDs leuchtet für schlechten Lichtverhältnissen. (Die LED-Anzeige leuchtet nicht im Einsatz)
  • 【BEWEGUNGSERKENNUNG】Die Videokamera unterstützt bis zu 32 GB micro SD-Karte und wird einen 240-mAh-Akku eingebauter. Wenn es voll geladen wird, dauert es etwa 50 Minuten. Nur wenn Bewegung erkannt wird, beginnen das Video aufzunehmen. Welche macht NIYPS Mini-Videokamera Speicherplatz zu sparen und verwenden Sie längere Zeit als andere MINIKAMERA.

Die 15 meisten Irrtümer beim Videoüberwachung kaufen

Eine Videoüberwachung ist Vertrauenssache. Vermeiden Sie für klare 24/7 Tag-Nacht Beweisvideos mit unserem Ratgeber die 15 meisten Fauxpas. An erster Lokalität stehen binnen uns Beratung und Planung für exakt die angegliederte Videotechnik.

Eins vorher: Die Bestätigung vonseiten Rezensionen

Kunden, die während Amazon Videoüberwachung erstehen, bestätigen in Rezensionen die essenziellsten 15 Fauxpas: WLAN- und schnurlose Videoüberwachung, China-, Billig-, Akku-, Wild-, und Batterie-Systeme sowohl Cloud-Zugriff und Cloud-Speicherung wirken in der Praxis und zum sicherheitsrelevanten Einsatz nicht. Zuverlässige Live-Bilder und verwertbare Aufzeichnungen sind nicht glaubwürdig. Positive Bewertungen, welche binnen günstiger Videoüberwachung vorhanden sind, werden häufig gekauft. Wenn man auf den Namen derartiger Bewerter klickt, erscheinen nicht selten noch viele alternative dergleichen Bewertungen. Beachten Sie bitte die Rezensionen von Käufern, welche die Videoüberwachung in Wirklichkeit verlässlich handhaben wollten. Selbst die teuersten Alro-Netgear WLAN- und Akku-Kameras versagen, was über ca. 250 solcherart Rezensionen belegen wie “unbrauchbar, verzögerte Auslösung, Verbindungsabbrüche, Rotstich, keine Nachtsicht, mangelnde Schärfe usw.”

Die 15 meisten Fehlleistungen beim Videoüberwachung erwerben sind:

01) Videoüberwachung mit WLAN und Funk
02) China-Systeme von Amazon, Wish, E-Bay und co.
03) „Die Katze im Sack“ – ohne Testaufnahmen Videoüberwachung kaufen
03) Videoüberwachung nicht in Deutschland kaufen
05) kein Full-HD, falsche Videoüberwachung-Auflösung
06) Falsche Kamera-Blickwinkel und 180 ~ 360 Grad
07) Zu schwache Infrarot Nachtsicht
08) Wildkameras, Batterien- und Akkus
09) Falsche Kamera-Bauform und kein Schutzgrad
10) Ein Videoüberwachungs-Set
11) Aufzeichnung im Netz, Cloud oder PC
12) Kameras hängen zu hoch
13) Ständig drehende Videoüberwachung und steuerbare Kameras
14) Verkabelung und Energie falsch oder vergessen
15) Videoüberwachung mit Ton

1.1. Videoüberwachung über WLAN

Eine Videoüberwachung via WLAN ist unbrauchbar, da die Übertragung unstabil ist und aussetzt. Aufzeichnungen sind somit ausgeschlossen. Es wäre verhältnismäßig genauso, als würde man mit vielerlei Handys an allen Kameraorten immer wieder einmal HD-Video schauen. Nur das das Datenmaterial in diesem Fall in die umgekehrte Tendenz fließen. Die Reichweiten sind mit gerade einmal ca. 10 – 20 Metern und maximal via zwei massive Mauern erheblich zu gering. Außerdem würde das WLAN an sich mit solcher permanenten Datenübertragung blockiert und steht für zusätzliche Apps wie Netz und Video-Streaming allmählich zur Auswahl.

1.2. Videoüberwachung über Funk

Eine Videoüberwachung über Funk ist nicht verwendbar, da die WLAN 2.4 GHz Frequenzbänder genutzt werden. Diese sind heut zu Tage überall vorhanden. Somit sind Kollisionen und hierdurch Störungen unvermeidbar. Die Filme der Funk-Videoüberwachung haben Streifen im Bild und setzen aus. Das WLAN wird hierzu extrem gemächlich, da genauso dieses behindert wird. Des Weiteren sind die Funkreichweiten mit ca. 10 – 20 Metern und seitens maximal ein bis zwei massive Mauern äußerst gering, sodass dafür die Übertragung noch reichweitenbedingt aussetzen kann.

Falsch! Keine WLAN- oder Funk-Videoüberwachung verwenden!

Verwenden Sie verkabelte Videoüberwachung oder als schnurlose Wahlmöglichkeit PowerLine-Kameras, welche über das Energienetz übertragen.

Wir empfehlen Koax-Kabel Systeme, welche mit 2 Megapixel durch SDI digital und störungsfrei übertragen und für Privat und Kleingewerbe mit kleinen videoüberwachten Flächen überwiegend ausreichen.

2) China-Systeme von Amazon, Wish, E-Bay und co.

Amazon-Rezensionen von Bezieher, welche die Videoüberwachung sicherheitsrelevant nutzen wollten beweisen, dass billige Rekorder und Systeme unmittelbar aus China zur vernünftigen Aufzeichnung vollständig untauglich sind. Und deren Anwendung oder Fernzugriff gleichfalls nicht funktioniert und/oder über chinesische Server läuft. Oftmals sind die technischen Informationen überzogen, es wird vollauf veraltete Technologie offeriert, Klasse der Bilder und Nachtsicht sind nicht zu verwenden. Deutsche Anweisungen und deutsche Steuerung sind in den häufigsten Fällen nicht vorhanden. Achtung: Gleichwohl einige deutsche Lieferanten verkaufen „als schwarze Schafe“ diesen „Schrott“.

China-Videosystem
Vorsicht FALLE: Unbrauchbare chinesische Systeme!

3) „Die Katze im Sack“ – ohne Testaufnahmen Videoüberwachung kaufen

Bevor Sie eine Videoüberwachung erstehen, lassen Sie sich die Testbilder im Zuge Tag und Nacht von jeglicher geteilten Sicherheitskamera zeigen. Gleichen Sie ebendiese bzgl. Güte, Entfernung, Blickwinkel und Nachtsicht mit Ihrer Application ab. Nur auf diese Weise erstehen Sie nicht „die Katze im Sack“.

Testaufnahme
Empfohlen: Vor dem Kauf die Leistung auf Testaufnahmen sehen.

4) Videoüberwachung nicht aus Deutschland kaufen

Es sollte im Zuge einem deutschen Marken-Anbieter aus einem System-Sortiment gekauft werden. Nur somit sind makellose Funktionalität, Support, Garantie ebenso deutsche Instruktionen, Regulierung und ein funktionierender App- und Fernzugriff garantiert.

Auf dem Markt tummeln sich dieser Tage Lieferanten aus den Niederlanden und Dänemark, welche mit deutschen Briefkastenadressen „ein Angebot aus Deutschland“ vortäuschen. Und ist berühmt, dass jene Retouren nicht annehmen!

deutscher Lieferanten Videoüberwachung
Kaufen Sie Videoüberwachung von deutschem Anbietern und testen Sie Testbilder!

5) kein Full-HD, falsche Videoüberwachung-Auflösung

Auf E-Bay und Amazon befinden sich vermeintliche Kamera-Schnäppchen, in dieser Art werden z. B. vier Kameras und Rekorder als Videoüberwachung-Set für unter 80 € offeriert. Es geht um veraltete PAL bzw. 640 x 480 VGA-Auflösung zufolge 0,4 Megapixel, welche vor 12 Annos Standard war. Geschehnisse und Gesichter werden in Flächen nicht im Mindesten oder allein schlecht aufgedeckt. Das veraltete PAL-Signal stammt noch aus den 50iger Jahren!

Pal-Auflösung Unscharfe PAL-Auflösung.

Seit 2013 sind 1K 2 Megapixel, zufolge 1080p Full-HD, im Fernsehen und in der Videoüberwachung Standard. Seit 2016 setzen sich 2K 4 Megapixel und seit 2018 4K UHD 8 Megapixel via, welche ausschließlich als Netzwerk- und Powerline-Kameras lieferbar sind. Unterdessen sind 2 Megapixel preiswert zugänglich und unter solcher Auflösung sollte keine Videoüberwachung mehr neu angeschafft werden. Gleichermaßen raten wir von 1.3 Megapixel 720p ab, da jene Kameras kaum billiger sind als die 2 Megapixel.

Videoueberwachung-1K-Aufloesung

MINDESTENS EMPFOHLEN: 1K 2 Megapixel Auflösung. Fahndungsbilder sind in max. 7 Meter breiten Bereichen glaubwürdig. Automobile und berühmte Leute können in max. 14 Meter breiten Bereichen erneut herausgefunden werden. Die Entfernung ist von unten in Punkt 6) beschriebenen Blickwinkel abhängig, aus welchen sich anschließend die Breiten ergeben. Geeignet zur Videoüberwachung kleiner Regionen wie privat und Kleingewerbe.

Videoueberwachung-4K-Aufloesung

2K 4 Megapixel Auflösung. Fahndungsbilder sind in max. 11 Meter breiten Bereichen wahrscheinlich. PKWs und prominente Menschen können in max. 20 Meter breiten Bereichen erneut herausgefunden werden. Die Entfernung ist von unten in Punkt 6) beschriebenen Blickwinkel abhängig, aus welchen sich darauf folgend die Breiten ergeben. Geeignet zur Videoüberwachung von Flächen, Gewerbe und in anspruchsvollen intimen Objekten.

Videoueberwachung-4K-Aufloesung

4K UHD Auflösung. Fahndungsbilder sind in max. 21 Meter breiten Bereichen denkbar. Pkws und berühmte Menschen können in max. 40 Meter breiten Bereichen aufs Neue festgestellt werden. Die Entfernung ist von unten in Punkt 6) beschriebenen Blickwinkel abhängig, aus welchen sich danach die Breiten ergeben. Geeignet zur Videoüberwachung von großen Flächen, Gewerbe und in anspruchsvollen intimen Objekten.

6) Falsche Kamera-Blickwinkel und 180 ~ 360 Grad

Häufig wird innerhalb der Selektion vergessen, dass das Sichtfeld und die darin enthaltene Schärfe ebenfalls zum ausgewählten Überwachungsbereich bzgl. Entfernung und Breite passen müssen. Und das 180 ~ 360 Stärke Kameras keine Tiefenschärfe zum videoüberwachen von Flächen und Räumen haben.

Eine alleinige weitwinklige breite Videokamera soll z. B. von der Wand aus den ganzen Außenbereich videoüberwachen. Oder eine 360 Intensität Decken-Kamera von der Decke aus einen vollständigen Innenbereich. Eine derartig weitläufige Videoüberwachung verliert ungeachtet dessen flink an Schärfe. Bei einem 180 Ausmaß Blickwinkel und HD-Auflösung können Menschen bloß 1,50 m weit identifizierbar erhoben werden, Vorfälle gerade einmal bis ca. 3 m weit. Derartige „Panorama“ Videoüberwachungen sind allein binnen extrem kurzen Reichweiten wie in Aufzügen oder zügig über Kassen vernunftgemäß.

Panorama Blickwinkel

Ein breiter 180 – 360 Stärke Panorama-Blickwinkel ist in der Fläche unscharf! Diese Sicherheitskamera kann ausschließlich anschließend verwendet werden, wenn der Überwachungsbereich ausgesprochen in der Nähe liegt, z. B. in Aufzügen oder einfach über einer Kasse.

Wir empfehlen Blickwinkel kleiner 100 Intensität, um Leute und Vorkommnisse in verwertbarer Schärfe in Flächen zu bemerken.

Kameras mit einstellbarem Linsensystem und somit variablen Blickwinkel sind einstweilen Standard. Hierdurch müssen Entfernung und Ausmaße des Überwachungsbereiches „nur in etwa“ wissen muss. Diese sind kaum teurer und größer als Kameras mit festem Brennglas. Es werden drei Areale, im folgendem a) bis c) genannt, unterschieden:

Nahbereich

a) Weitwinkel-Kamera für Nahbereich, 30 bis 100 Intensität je nach Auflösung und Nachtsicht für Entfernungen bis 10 Meter. Der videoüberwachte Bereich liegt problemlos davor.

Fernbereich

b) Telekamera für Fernbereich, Blickwinkel 15 bis 30 Intensität für Entfernungen inmitten 9 und 30 Meter. Und c) Super-Telekamera, Blickwinkel 5 bis 30 Intensität für Entfernungen nebst 20 und 100 Meter. Der videoüberwachte Bereich ist 9 bis 100 Meter von der Videokamera entfernt. Die ganze Route wird „im Tunnelblick“ bis zum eigentlichen Erfassungsbereich als jederzeit breiter werdende Linie mit videoüberwacht. Dies kann zur Abdeckung von Wegen, Zäunen, Grenzen usw. mit verwendet werden und erfordert eine exakte Positionierung. Einen „toten“ oder zu schmal erfassten Bereich existieren je nach Installationshöhe und Blickwinkel der Videokamera im Nahbereich inmitten 5 und 30 Metern gleichartig ca. 30 bis 5 Stärke Blickwinkel.

Wir empfehlen die richtigen Blickwinkel analog Ihrer Zweckeignung bzgl. Bereich, Entfernung und Schärfe auszuwählen und mit den Testbildern der in Frage bevorstehenden Kameras binnen Tag und Nacht zu einschätzen.
Die Lösung für außerordentliche Flächen ist, den zu videoüberwachenden Bereich in etliche Zonen aufzuteilen und in diesem Fall folgende drei Abwandlungen anzuwenden:

mehrere Weitwinkelkameras

Mehrere Weitwinkel-Kameras feststellen die vollständige Fläche. Im vorderen Bereich, je nach Blickwinkel und Auflösung maximal 3 – 15 Meter, taugen ebendiese zur Detailerkennung von Leute. Im hinteren Bereich bis zu 40 Meter sind ebenfalls noch die Geschehnisse in Ordnung erfasst. Um Menschen identifizierbar zu erkennen sollten die Überwachungskameras in dieser Art verteilt sein, dass ebendiese zwangläufig mit Hilfe deren die Nahbereiche gehen müssen.

mehrere Telekameras

Alternativ dafür können in langen Flächen Tele-Kameras gegen miteinander oder hinter untereinander eingesetzt werden. Für dieses Prinzip ist eine freie visuelle Flucht Voraussetzung. Im verhältnismäßig langen vorderen Bereich jedweder Tele-Kamera wird in einer Gattung Linie, z. B. simultan zu Gebäuden, Zäunen, Wegen usw. schmal inkl. Detailerkennung erfasst. Im hinteren Bereich, je nach Telekamera-Blickwinkel inmitten 30 und 5 Ausmaß zufolge 15 bis 100 Meter, wird der videoüberwachte Bereich darauf folgend in dieser Art breit, das Vorfälle in Flächen ab der stimmigen Entfernung erfasst sind. Werden aktuell zwei Tele-Kameras gegeneinander oder eine Anzahl von, z. B. als „Kreis“ nacheinander kombiniert, ergibt sich eine Mischung aus guter Detailerkennung für Leute und Ereignisüberwachung in der Fläche. Exemplarisch können zwei 4 MegaPixel Tele-Kameras gegeneinander 40 Meter lang und 20 Meter breit videoüberwachen, zwei Super-Tele 80 Meter lang und 10 Meter breit.

mehrere Kameras

Bei großen oder komplizierten Flächen offeriert es sich an, oben genannte Prinzipien zu vermischen. Weitwinkelkameras bemerken grundsätzlich weitläufig das Geschehen und in deren vorderen Sektor genauso noch Leute scharf und identifizierbar. Brennpunkte, wo sämtliche Menschen oder Fahrzeuge entlang müssen, z. B. Eingänge, Gänge, Einfahrten, Wege, Kreuzungen usw. werden mit jeweils einer anderen Videokamera oder aus großer Entfernung mit einer Telekamera inkl. der Linie bis dorthin erfasst und dienen zur Personen- und Fahrzeugerkennung.

Weitwinkel-Blickwinkel

Zu a) richtig gewählte Sicherheitskamera für Nahbereich einfach davor, Blickwinkel eingestellt auf 85 Stärke.

Tele-Blickwinkel
Zu b) richtig gewählte Sicherheitskamera für Fernbereich 11 – 25 Meter, Blickwinkel eingestellt auf 17 Ausmaß.

Super-Tele-Blickwinkel
Zu c) Richtig gewählte Sicherheitskamera für Super-Fernbereich 30 – 60 Meter, Blickwinkel eingestellt auf 7 Stärke.

7) Zu schwache Infrarot-Nachtsicht
Leider wird viele Male mit falschen Nachsicht-Angaben geworben. So sollen marginale, ausschließlich faustgroße Kameras 50 Meter und mehr Nachtreichweite haben. Diese Gattung der falschen Werbung ist unerfreulicherweise die Regel.

Nachtsicht klein

Schwache Nachtsicht einer kleinen Sicherheitskamera.

Sehen Sie sich vor dem Kaufen der Videoüberwachung Nacht-Testbilder der auserwählten Videokamera während gewünschter Entfernung und Blickwinkel an! Prüfen Sie, ob die Nachtsicht in Ihrem Bereich ausreicht. Kleine, bloß faustgroße Kameras schaffen maximal 15 – 30 Meter Reichweite in puncto Ereignissen, Menschen sind ausschließlich in den ersten 4 – 8 Metern hiervon deutlich bemerkbar. Für höhere Reichweiten sind größere Überwachungskameras notwendig.

Nachtsicht stark

Stärkere Nachtsicht einer großen Sicherheitskamera.

8) Wildkameras, Batterien und Akkus

Kameras, welche mit Batterien oder Akkus betrieben werden funktionieren entweder verlangsamt, oder ganz und auf keinem Wege. Für längere Betriebszeiten ist es erforderlich, Elektrizität einzusparen. Auf Grund werden ebendiese Kameras mit einem Bewegungssensor mit lediglich einigen Metern Erfassung eingeschalten. Und brauchen somit einigen Sekunden zum Starten. Somit werden „kurze Ereignisse“ vor der Sicherheitskamera auf keinem Wege und „länger anhaltente Szenen“ ausschließlich unvollständig „ohne Anfang“ erfasst. Da die Kameras mithilfe fehlenden Dauerbetrieb nicht durchgehend Wärme produzieren, frieren jene im Winter ein. Sollte der Speicher oder der Akku leer werden, sich das Ereignis abseits des Erfassungsbereiches des Bewegungssensor befinden oder die Videokamera im Winter einfrieren, funktioniert die Videoüberwachung gar nicht.

Akkukamera
Akkukamera, nicht angeraten.

Wildkameras werden gleichfalls mit Akkus oder Batterien betrieben und nehmen nicht selten ausschließlich kurze Videos oder einigen Bilder auf. Der Überwachungsbereich ist vergleichsweise schmal und die Nachtsicht lediglich für den Nahbereich dialogfähig. Diese sind lediglich dafür entwickelt, Tiere flink vor der Sicherheitskamera zu bemerken.

Wildkamera
Wildkamera, nicht nahegelegt.

Eine mit dem Stromnetz zugehörige Videokamera funktioniert ständig und zeichnet lückenlos auf. Die geringe allerdings fortwährend erneut einmal verfügbare Eigenwärme langt aus, dass die Videokamera im Winter nicht einfriert. Deren Langzeitrekorder zeichnen mit Hilfe einen Zwischenspeicher ohnehin vor, innerhalb und nach Bewegungen im Bild auf.

Überwachungskamera
Empfohlen: Eine richtige Sicherheitskamera mit dem Stromnetz konnektiert verwenden!

9) Falsche Videokamera Bauform und kein Schutzgrad
Eine falsche Bauform der Videokamera wirkt unprofessionell. Bei einem falschen Schutzgrad, ebendarum wenn die Videokamera nicht für Außenbereiche vereinbar ist, wird jene seitens Feuchtigkeit und Frost zerstört.

falscher Schutzgrad
Falsch ausgesuchte Wandkamera ohne Schutzgrad für Außenbereiche.

Achten Sie binnen der Kamera-Auswahl auf die richtige Bauform und ein vereinbares Konzeption. Für außen muss immerhin der Schutzgrad IP65 gewählt sein. Verschiedenen Gehäusefarben lassen die richtige Auswahl dialogfähig zum Stimmung zu. In Innenbereichen sind weiße oder silbergraue Domekameras außerordentlich gemocht, es handelt sich im Zuge alledem um marginale und ballförmige Überwachungskameras. Diese können zur Wand- oder Deckenmontage verwendet werden, gleichfalls für Eingangsbereichen Innen und Außen. Ungeachtet werden in Außenbereichen widrigenfalls Kameras mit Wandarm verwendet, ebendiese bieten an Wänden die bessere Opportunitäten zur Ausrichtung ebenso eine stärkere Nachtsicht, da in die größeren Gehäuse enorm mehr Infrarot-LEDs Platz finden. Denn in Domekameras passen auf Grund der kleineren Bauform weniger Leuchtdioden hinein.

Falls eine Domekamera an die Wand montiert wird ist zu beachten, dass ebendiese darauf folgend nicht in Echtzeit zur Wand schauen kann. Dies können allein Überwachungskameras mit Wandarm oder an Decken montierte Domekameras.

Soll die Videoüberwachung verdeckt erfolgen, müssen Minikameras oder verdeckte Kameras verwendet werden. Diese verfügen auf Grund der kleinen Bauform nicht über Infrarot-Nachtsicht-LEDs und brauchen folglich während Dunkelheit eine Zwangsbeleuchtung.

Videoüberwachung für Außen
Bei Videoüberwachung für Außen muss der richtige Schutzgrad verwendet werden, IP 65 (staubdicht und wasserabweisend) oder besser IP 66 (staubdicht und gesondert wasserabweisend).

Domekamera
Richtig gewählte Domekamera vereinbar zur Application und Decke.

10) Ein Videoüberwachungs-Set verwendet
Bei einem Videoüberwachungs-Set sind sämtliche Kameras gleich!

Videoüberwachung Set
Achtung: Sollen sämtliche Kameras tatsächlich ebenso sein?

Ein Videoüberwachungs-Set enthält gleiche Überwachungskameras und ist somit lediglich danach vernünftig, wenn sämtliche Kameraanwendungen ebenso in Wirklichkeit ebenso sind. Dies kann gegeben sein, z. B. an einem quadratischen Gebäude oder in Supermärkten. Meistens sind allerdings andersartige Applikationen abzudecken. Am Eingang z. B. wird eine marginale Videokamera mit allein wenig Nachtsicht benötigt. Im Garten daraufhin eine größere. Somit empfehlen wir, ein Videoüberwachungs-Set abgetrennt mit verschiedenartigen und der jeweils für die Application richtigen Videokamera vereint zu stellen oder fachkompetent zusammenfassen zu lassen.

11) Aufzeichnung im World Wide Web, Cloud oder PC

Die Aufzeichnung von Videoüberwachung über das World Wide Web in Clouds funktioniert nicht selten nicht praktisch. Ein Internet-Heimanschluss unterbricht und wechselt aller 24 Stunden die IP-Adresse und ist somit unzuverlässig. Die Aufzeichnungen liegen in fremden Händen und die Upload-Bandbreite ist in dieser Art gering, sodass die Klasse oftmals deutlich schmälert werden muss und die Bilder der Videoüberwachung somit unscharf werden. Diese Cloud-Lösungen reichen gerade einmal für manchen kurze Video-Clips oder Einzelbilder, welche nicht selten nicht zusammenhängend abspielbar sind und viele Male ausschließlich diversen Stunden zum Abspielen einsatzfähig sein.

Der heimische Arbeits- oder Spiele-PC ist zur Aufzeichnung von Videoüberwachung gleichermaßen ungeeignet. Dieser ist längst ausgelastet, müsste unaufhörlich aktiviert sein und kann abstürzen und verbraucht dadurch zu reichlich Elektrizität.

Cloud-Aufzeichnung
Unzureichende Aufzeichnung in der Cloud.

Zur Aufzeichnung von Videoüberwachung sollten Langzeitrekorder verwendet werden. Die Aufnahmen erfolgen ausschließlich vor, innerhalb und nach Ereignissen, komplett und verlustfrei. In diesem Fall sind die Apparate ausgesprochen energieeffizient und die geringe Größe erlaubt eine verdeckte Anbringung, in dieser Art dass die Gerätschaften innerhalb Einbrüchen nicht herausgefunden werden. Mit einem angegliederten Monitor können die Aufzeichnungen abgespielt und isolierte Geschehnisse, z. B. ein Diebstahl, auf USB-Stick oder Servern nach unten geschützt werden. Die Live-Bilder und Aufzeichnungen können gleichermaßen über Netzwerk und WWW über Android und IOS-Apps und mit Windows abgerufen werden. Ein Langzeitrekorder ist quasi die eigene Cloud. Innovative Rekorder können die Aufnahmen kopieren, automatisiert und nicht zuletzt in übrige Clouds und auf Server.

Langzeitrekorder-Aufzeichnung
Richtige Aufzeichnung mit einem Langzeitrekorder.

ABUS Heim-Videoüberwachungsset, schwarz, TVAC14000A

ABUS Heim-Videoüberwachungsset, schwarz, TVAC14000A
  • Komplettset bestehend aus Monitor, IR Funk-Außenkamera, Netzteilen und Zubehör
  • Ideal für Privathaushalte, Gastronomie, Büros und kleine Betriebe
  • Einfache, schnelle & komfortable Installation

ABUS OneLook Außenkamera PPDF14520 | Videoüberwachung | Funk Nachtsicht | IP66 1080p Full HD | 80024

ABUS OneLook Außenkamera PPDF14520 | Videoüberwachung | Funk Nachtsicht | IP66 1080p Full HD | 80024
  • Kompakte Full HD 1080p Funk-Außenkamera (IP66)
  • Full HD 1080p Auflösung und Infrarot-Nachtsichtfunktion für brillante Bildqualität
  • Inklusive PIR-Sensor für zuverlässige Bewegungserkennung

Abus Videoüberwachungsset: Digitalrekorder und 1 Außenkamera, TVVR30104

Abus Videoüberwachungsset: Digitalrekorder und 1 Außenkamera, TVVR30104
  • Videoüberwachungsset mit 4-Kanal-Rekorder inkl. eingebauter 500GB Festplatte, einer Tag-/Nachtsicht Außenkamera, Universalnetzteil und Koaxialkabel ermöglicht eine Videoüberwachung im Innen- oder Außenbereich.
  • Enthaltene Produkte: 1x 4-Kanal Digitalrekorder (TVVR30004) 1x 500 GB 2,5'' Festplatte für TVVR30004 (TVVR30004H) 1x Tag/Nacht Mini Außenkamera (TVCC40010)

12) Kameras hängen zu hoch

Zu hoch installierte Videoüberwachung liefert allein eine Vogelperspektive. Verfügt jene noch über Nachtsicht-LEDs, auf diese Weise geschieht genauso noch die Belichtung ungünstig von oben hinab anstelle weitläufig in die Fläche.

Kamera zu hoch
Zu hoch installierte Kameras.

Grundsätzlich gilt, eine Sicherheitskamera sollte auf diese Weise niedrig wie glaubwürdig eingerichtet werden. Denn dadurch hat man die makellose Perspektive ebenso die bestmögliche Nachtausleuchtung, da von vorne nach hinten gesehen und ausgeleuchtet wird. Ungeachtet sollten die Kameras gleichwohl noch in dieser Art hoch hängen, dass nicht umstandslos in dieser Art sabotiert werden können. Die Kunst ist der Kompromiss. Eine Faustregel ist, die Videokamera nicht höher, besser niedriger, als deren Entfernung zum Überwachungsbereich zzgl. 1,50 Meter zu hängen. Ein guter Kompromiss sind 3 – 3,50 Meter Höhe für Areale, die sogleich vor der Sicherheitskamera liegend prüft werden sollen.

Videoüberwachung-Haus
Optimale Höhe, ca. 3 Meter.

13) Ständig drehende Videoüberwachung und steuerbare Kameras
Eine Videoüberwachung die sich immerwährend dreht, soll „alles“ überprüfen.

motorisierte Kamera
Kameras die hin und her schwenken sind nicht empfohlen!

Eine motorisierte Videoüberwachung ist nicht dienlich. Wird gerade ein Bereich links erfasst, auf diese Weise ist der weitere z. B. rechts gerade nicht videoüberwacht. Dies könnten Täter ausnutzen und gemäß zuschlagen. Ständig bewegliche Kameras würden vergleichbar einem Automobil, welches ununterbrochen fährt, unmittelbar verschleißen. Aus diesem Grund gehen jene Kameras flott kaputt. Die in Punkt 11) formuliert „Aufzeichnung während Bewegungen“ würden nicht wirken, da sich der Bildinhalt turnusmäßig ändert.

Die Lösung ist die gleiche wie im Punkt 7) „falsche Kamera-Blickwinkel“ verbalisiert. Der mit Streifen zu überwachende Bereich wird mühelos in nicht wenige Zonen aufgeteilt und mit vielerlei Kameras beaufsichtigt. Nichtsdestotrotz existieren eine Ausnahme:

steuerbare Kamera
Steuerbare Kameras sind bloß während bemannten Videoüberwachungen sinnig.

Unter bestimmter Voraussetzung kann eine steuerbare Videoüberwachung mit Zoom-Funktion ungeachtet dessen vernünftig sein. Eine erhebliche Fläche wie ein Platz im Einkaufscenter oder Station wird mittels von Sicherheitspersonal beaufsichtigt. Wenn in einem Bereich darauf folgend Verdrießlichkeiten, z. B. Randale auftreten, kann fallweise die Videokamera zur Aufklärung und zur Erstellung von Beweisvideos dorthin reguliert und mit der unabdingbaren Zoomfunktion das Ereignis heran gezoomt werden.

14) Verkabelung und Energie falsch oder vergessen
Oft werden keine oder falsche Verkabelung in der Bauphase oder während Gebäudesanierungen für die Videoüberwachung verlegt.

Strom
An die richtigen Verkabelung mit Energie denken!

Am förderlichsten ist es, die Videoüberwachung in der Bau- oder Sanierungsphase ebenfalls mit zu erwerben und in Betrieb zu nehmen. Somit werden genauso die richtigen Verkabelung verlegt und getestet. Eine Beschädigung der Videoüberwachungs-Kabel würde unverzüglich auffallen und kann noch vor der Fertigstellung des Bauvorhabens behoben werden. Ferner ist das Objekt auf diese Weise oder auf diese Weise videoüberwacht!

Steckdose
Das richtige Verkabelung verlegen, z. B. Kombikabel Koax-Video + Strom!

15) Videoüberwachung mit Ton
Grundsätzlich sollte während einer Videoüberwachung kein Ton vorhanden sein. Tonaufzeichnungen sind in Deutschland generell verboten und können hierzu führen, dass die Aufzeichnungen der Videoüberwachung juristisch nicht anerkannt werden, da jene danach illegal sind.

Ton
Zur Videoüberwachung bitte keinen Ton verwenden!

Katalog, sämtliche Produktfamilie zur Videoüberwachung
Überwachungskamera erwerben?
ALLE Kameras zur Videoüberwachung inkl. Beratung

Überwachungskameras
AHD, HD-SDI, Netzwerk, IP, über das Energienetz, Infrarot, Nachtsicht, Mini, verdeckt usw.

Videoüberwachung Aufzeichnung
Langzeitrecorder mit Internet- und Netzwerkzugriff

Videoüberwachung-Aufzeichnung
AHD, HD-SDI, Netzwerk- & IP, PAL, Aufzeichnung während Bild-Änderung, Netzwerk- & Internet-Zugriff

Kamera Zubehör
umfangreiches Videoüberwachungs-Zubehör

Videoüberwachungs-Zubehör
Kabel, Stecker, Objektive, Monitore, Infrarot, Splitter, Draht- und Glasfaserüberträger, Gehäuse, Netzteile

LED-Strahler – klein & annähernd A++
Profi LED-Flutlicht 20 bis 100 Meter

LED-Flutlicht
modern und effiziente, rostfrei, marginale Einzel-LEDs, hohe Lebenszeit, gleichmäßiges Licht, Bewegungssensor bis 100 m möglich

Fachwissen Videoüberwachung
Aktuell: High Definition ist in der Videoüberwachung Standard
Seit dem Jahre 2013 setzen sich HD-Videoüberwachungssysteme vonseiten. Diese haben mehr Detailerkennung und sollten heutzutage zur Videoüberwachung eingesetzt werden. Der Grund ist, dass man mittels die hohe Auflösung bloß noch ca. 50 Prozent oder lediglich 30 Prozent an Überwachungskameras benötigt. Die Preise von HD-Videoüberwachungssystemen liegen nichtsdestominder bloß ca. ein Drittel über der derweil veralteten SD-PAL-Technik. Somit wird die Videoüberwachung darauf folgend insgesamt deutlich billiger.

Kommentar schriben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.