ÜBERWACHUNGSKAMERA

Axis Kamera – Test und Preisvergleich

Die Axis Kamera ist für ihre Qualität, einfache Installation, Innovation und Benutzerfreundlichkeit bekannt.

Eine Axis Kamera produziert Aufnahmen in ausgezeichneter HDTV-Qualität – und das unabhängig von den Besonderheiten, der Größe und den Lichtverhältnissen des überwachten Gebietes.


DIE SIEGER AUS UNSEREM AXIS KAMERA VERGLEICH :

1. ☆☆☆☆☆

JETZT ANGEBOT SICHERN

MEHR INFOS

2. ☆☆☆☆☆ 

JETZT ANGEBOT SICHERN

MEHR INFOS

3. ☆☆☆☆☆
JETZT ANGEBOT SICHERN

MEHR INFOS

Arten von Axis Kameras

Die Kamerasysteme von Axis ermöglichen diverse Überwachungsanwendungen und Einsatzmöglichkeiten.Axis Kamera

Es sollte eine passende Axis Kamera für jeden Anbringungsort gewählt werden:

Feste IP-Kameras, die einen festen Blickwinkel filmen
Feste Kugelkameras: es handelt sich hierbei um preiswerte, kleine Kameras mit festem Blickwinkel
Onboard Kameras: extrem robuste Kameras, eignen sich für den Einsatz in Kraftfahrzeugen
Kameras mit Explosionsschutz: Kameraüberwachung innerhalb des Gefahrenbereichs
Axis Wärmebild Netzwerkkameras: eignen sich für Nachtaufnahmen
Feste Netzwerk-Domekameras: bieten diskrete Überwachung. Die Aufnahmerichtung der Kamera ist von außen unerkennbar
Panoramakameras: mit 360° Blickwinkel, inklusive Zoomoption
Modulare Kameras: es handelt sich um unauffällige, flexible Kameras
PTZ-Kameras: Kameras für große Aufnahmebereiche, verfügen über Zoomfunktion, lassen sich schwenken und neigen

Spezielle Axis Netzwerkkameras

Einige Axis Kameras verfügen über spezielle Funktionen. So gibt es einige Axis Kameras mit Wärmebildfunktion. Dank dieser Funktion erhalten Sie ein zuverlässiges Überwachungsvideo auch bei Dunkelheit. Hier hilft häufig auch ein Lightfinder oder eine Infrarotfunktion.

Eine Axis Kamera mit Lightfinder liefert Farbbilder schon bei nur 0,18 Lux. Vandalismusgeschützte Kameras bieten Ihnen einen guten Manipulationsschutz und sind mit der IK-Schutzart gekennzeichnet.

Die Axis X-Serie eignet sich vor allem für extreme Anforderungen. Eine zusätzliche Sicherheit verleihen dem Axis Kamera Set die Videoanalysefunktionen.


Axis Kamera Vergleich

In unserem Axis Kamera Vergleich haben wir zwei Axis Kameras verglichen: Axis P1357-E und Axis P1347-E.

In diesem Axis Kamera Vergleich finden Sie alle bedeutende Informationen über diese zwei Kameramodellen von Axis. Bevor Sie sich eines der Kameramodellen von Axis entscheiden, sollten Sie unseren Axis Kamera Vergleich ansehen.

Ein neues Kameramodell Axis P1357/P-1357-E ist auf dem Markt. Damit bietet Axis, neben der Axis P1347 Netzwerk Kamera, eine neue 5MP Kamera.

In diesem Axis Überwachungskamera Vergleich haben wir ein gleiches Objektiv für beide Kameras verwendet. Die Aufnahmen sind vom selben Standort aus zur selben Zeit aufgenommen worden.


Vergleichsergebnisse

Die P1347 produziert in Basiseinstellung wärmere Farben als das Kameramodell Axis P1357
Deutlich schärfer Bilder bei gleichem Objektiv zeigt die Axis P1357- E Netzwerkkamera.
Die Aufnahmen des Modells P1357 sind deutlich kontrastreicher als die von dem Modell P1347

Die P1357 überzeugt im Axis Kamera Vergleich durch verbesserte Schärfe und Lichtempfindlichkeit. Bei Weitwinkel-Aufnahmen ist das Modell Axis P1347 im Vorteil. Aufgrund des größeren Bildsensors resultiert ein größerer Bildwinkel bei gleicher Brennweite.


Axis Q1615 MK II im Test

Die AXIS Q1615 Mk II eignet sich für die Innenraumüberwachung wie zum beispiel auf den Bahnhöfen, Flughäfen sowie in Fertigungsanlagen.

Diese Axis Kamera stellt die weltweit erste Netzwerk-Kamera dar, die mit einer i-CS-Objektivtechnologie ausgestattet ist. Versehen mit einem i-CS-Objektiv, bietet diese IP Kamera eine problemlose und schnelle Installation und Einstellung.


Testbericht:

Es handelt sich um ein Kameramodell in Box-Bauweise, das einen 1/2,8 Zoll – CMOS-Sensor und einen I-CS- Objektiv besitzt. Die Kamera kann in pro Sekunde 120 Bilder in 720p und 60 Bildern in 1080p aufnehmen.

Dank WDR-Forensic-Capture und Lightfinder-Technologie liefert die Q1615 MK II klare Bilder auch unter schwierigen Bedingungen. Nach Herstellerangaben reicht dabei eine Mindestbeleuchtung von 0,02 Lux im Schwarzweißmodus und 0,11 Lux im Farbmodus.

Die Kamera ist außerdem mit einem integrierten Mikrofon und Zwei-Wege-Audio ausgestattet. Ebenfalls verfügbar sind die diversen Videoanalyse-Funktionen. Ohne Schwierigkeiten und zügig verläuft im Test die Installation, Einrichtung sowie Konfiguration der Axis-Kamera.

Was die Fertigungsqualität und Verarbeitung angeht, gibt es nichts zu kritisieren, denn das massive Metallgehäuse wirkt robust und hochwertig.


Bildqualität

Beim Test mit Motivtisch liefert die Q1615 MK II unter Normallicht ein ansprechendes und gut durchgezeichnetes Bild. Auflösung und Schärfe sind auf hohem Niveau.

Die Axis-Kamera zeigt im Low-Light-Test eine gute Leistung, die allerdings nicht in allen Belangen ideal ist.

Die Farben bleiben noch gut unterscheidbar – und das trotz der niedrigen Beleuchtungsstärke.


Vorteile einer Axis Ip Kamera


Axis Kamera
Der schwedische Traditionsbetrieb Axis, der weltweite Marktführer im Gebiet multifunktionaler Netzwerk Videotechnik, steht schon immer für individuell konfigurierbare und innovative IP Kameras mit hohem Anspruch an Qualität und Fertigungsgüte.

Ob auf dem Parkplatz, im Einkaufszentrum oder Büro – Axis IP Kameras sind in allen gängigen Bauformen, Größen und Konstruktionen erhältlich.

Bei der Entwicklung sowohl robuster schlagresistenter Überwachungsriesen als auch filigraner Minikamera modelle stehen schnelle Installation, einfache Bedienung und hohe Funktionalität an erster Stelle.

Die IP Technologie, die für die auflösungsstarke Modelle genutzt wird, lässt sich ohne Probleme an vorhandene externe und interne Netzwerke anschließen. Die komplette Lenkung der Kamera erfolgt über die Netzwerkverbindung.

Die Axis IP Kamera lässt sich so per Netzwerksteuerung in alle denkbaren Positionen verstellen.

Ob das Fokussieren einzelner Personen und Objekte oder großflächiges Zoomen – die Servo-Stellmotoren und das Objektiv reagieren mit ein paar Klicks unverzüglich und verzögerungsfrei auf Onlinebefehle.

Auch Fernüberwachungen lassen sich mit der Überwachungskamera durchführen. Per IP-Kamera lässt sich so auch mit dem Tablet PC, Notebook oder Smartphone der Haushalt oder heimische Garten aus dem Urlaub überwachen.

Axis verfügt über ein riesiges Sortiment diversester Netzwerkkameras.

Die Möglichkeit dauerhaft unauffällig zu überwachen bieten, neben den fest montierten Kameras für den Außen- und Innenbereich auch Modelle, die gerade mal wie eine Euro-Münze groß sind.

Bei größeren Gebäuden, die nachts überwacht werden sollen, bieten hochauflösende Infrarotnetzwerkkameras viele Verwendungsmöglichkeiten für einen dauerhaften Objektschutz.

Eine große Auswahl an verschiedensten Zubehörteilen, wie Encoder Stationen, Ersatzobjektive und Montagevorrichtungen ermöglichen eine individuelle Montage der Axis Netzwerkkamera.


Minikameras

Eine Axis Überwachungskamera in Minigröße repräsentiert einen aktuellen Trend im Bereich der Videoüberwachung: Diskretion.

Angesagt sind nicht nur unübersehbare und große Kameras, sondern auch sehr kleine Netzwerkkameras. Die sehr unauffälligen Full-HD und Mini HDTV- Kameras von Axis eignen sich u.a. für Ausstellungsvitrinen, Geldautomaten, verdeckte und diskrete Überwachungen.

Axis Communications stellte die neuen Axis P12 Kameras vor. Diese Kameras eignen sich ideal für eine diskrete Überwachung von Außen- und Innenbereichen.

Dank der platzsparenden und kleinen Bauweise ist die Installation dieser Geräte selbst in beengten Räumlichkeiten möglich.

Diese unauffälligen Kameras sind daher perfekt für die Überwachung von Banken, Geldautomaten, Hotels, Geschäften und Büroräumen qualifiziert. Überigens, die neue Konstruktion ermöglicht eine Installation in einem Abstand von 8 Metern.

Die P12-Serie schließt drei Modelle ein:

  • P1214-E, die sich sowohl für Außen- als auch für Innenbereiche eignet.
  • P1214
  • Axis P1204

Die Kameras können mit Strom sowohl über ein optionales Netzteil als auch über Netzwerkkabel (PoE) versorgt werden.


Testsieger: AXIS M1031-W

Diese Axis Kamera eignet sich für die Überwachung von Standorten wie Boutiquen, Restaurants, kleinen Unternehmen, Hotels oder Wohnhäusern.

AXIS M1031-W kann mit dem Netzwerk sowohl über Kabel als auch drahtlos verbunden werden und bietet eine ausgezeichnete Videoqualität in ihrer Klasse.

Die Axis Kamera AXIS M1031-W kann auch bei Dunkelheit Bewegungen erkennen, da sie über einen passiven Infrarotsensor (PIR) verfügt.

Sie verfügt außerdem über eine weiße LED zum Beleuchten des gesicherten Bereiches bei einem Geschehnis oder durch den Benutzer.

Diese Axis Kamera besitzt auch einen Lautsprecher sowie ein Mikrofon und ermöglicht somit eine Zweiwege-Audiokommunikation. Zudem wurde diese Netzwerkkamera von Kunden mit 3.7 (Bestwert: 5) Sternen bewertet.

JETZT ANGEBOT SICHERN  MEHR INFOS


Fazit

 Schützen Sie Ihr Hab und Gut mit einer kostengünstigen und benutzerfreundlichen Axis Kamera. Axis Kameras decken eine Vielzahl von Anforderungen ab – von diskreten Kameras für sensible Umgebungen bis zu haltbaren Außenkameras für raues Klima.

Die Axis Kameras besitzen mehrere Funktionen, beispielsweise: Wide Dynamic Range, Lightfinder, HDTV und Infrarot. Axis-Kameras bieten außerdem erweiterte Videoanalysefunktionen, wie zum beispiel Audioerkennung, Bewegungserkennung und Manipulationsalarm…


Sie lesen : Axis Kamera Test 2017

Kommentar schriben