ÜBERWACHUNGSKAMERA

WLAN Kamera Test

Überwachungskameras sind nicht nur dazu da, um vor Einbrüchen zu warnen, sondern auch um den Dieb identifizieren zu können. Außerdem leistet nicht jede Kamera die optimale Arbeit, WLAN Kameradeshalb ist es bei der Wahl der Kamera wichtig, auf einen wichtigen Aspekt zu achten, den viele nicht beachten: eine eingebaute WLAN-Funktion. Im Folgenden werde ich Ihnen die wichtigen Funktionen, die wichtigen Kaufkriterien, den aktuellen Preisvergleich, die Vor- und Nachteile und ein persönliches Urteil einer WLAN Kamera vorstellen. Außerdem werde ich Ihnen die Frage beantworten, was alles dazu gehört, damit eine Kamera optimal ist.

Wichtige Funktionen der WLAN Kamera

Bei dem Kauf einer WLAN Kamera sollten Sie auf die folgenden Funktionen achten: Power over Ethernet (POE), Pan-Tilt-Zoom (PTZ), Infrarot, Audio-Übertragung, Verschlüsselung und Bewegungsaktivierung & Benachrichtigung.

Die Funktion „Power over Ethernet“ beschreibt die Möglichkeit, dass man die Kamera über das Netzwerkkabel mit Strom versorgen kann. Voraussetzung dafür ist, dass bei dem Modell ein Netzwerkkabel vorhanden ist und dass man die Stromversorgung über eine Steckdose oder ähnliches sicherstellt.

Wenn Sie mit der Kamera ein größeres Gebiet beobachten wollen, benötigen Sie die „Pan-Tilt-Zoom“ Funktion, denn diese Funktion erlaubt, dass sich der Kamerakopf drehen lässt und man die Möglichkeit hat, Objekte zu vergrößern. Ebenfalls findet eine besondere Bewegung statt, womit die Sichthöhe verändert werden kann und Sie somit eine individuelle Sicht haben.
Eine sehr sinnvolle Funktion ist die Infrarotfunktion, da diese es erlaubt, die WLAN Kamera auch im Dunkeln einsetzen zu können.
Damit es zu einer Audio-Übertragung kommen kann, muss die Kamera über ein Mikrofon verfügen.


DIE SIEGER AUS UNSEREM WLAN KAMERA VERGLEICH :

1. ☆☆☆☆☆
JETZT ANGEBOT SICHERN

MEHR INFOS

2. ☆☆☆☆☆ 
JETZT ANGEBOT SICHERN

MEHR INFOS

3.☆☆☆☆☆ 
JETZT ANGEBOT SICHERN

MEHR INFOS

4. ☆☆☆☆
JETZT ANGEBOT SICHERN

MEHR INFOS

Eine weitere Funktion ist die Verschlüsselung der Übertragung, denn wenn Sie ein WLAN-Netz nicht alleine nutzen, macht es umso mehr Sinn über diese Funktion zu verfügen. Diese Funktion erlaubt, dass die Kamera das Videosignal verschlüsselt, überträgt und somit vor Unbefugten schützt.
Die letzte, aber genauso wichtige Funktion, ist die Bewegungsaktivierung & Benachrichtigung, denn diese Funktion erlaubt Ihnen, dass die Kamera auf eine Bewegung reagiert und Ihnen eine Benachrichtigung schickt. Die Benachrichtigung kann beispielsweise per E-Mail verschickt werden.


Jederzeit verbunden – per Smartphone

Ein Vorteil der WLAN Kamera ist es, dass Sie sich mit dem Smartphone verbinden können. Sie können nach der Verbindung per Smartphone diverse Kamera-Einstellungen verändern, wie zum Beispiel die Brennweite, die Blendenöffnung oder die Belichtungszeit. Außerdem können Sie Aufnahmen auslösen, was ebenfalls sehr praktisch ist.


Wichtige Kaufkriterien bei der WLAN Kamera

WLAN KameraIm Internet finden Sie viele Kameravergleiche und Beurteilungen. Doch reicht das aus, um zu wissen, ob Sie das richtige Produkt kaufen? Besser ist es sich selbst ein Bild zu machen und auf die verschiedenen Kaufkriterien einer WLAN Kamera zu achten. Im folgenden Absatz werde ich Ihnen zeigen, welche Funktionen unverzichtbar sind.

Bei dem Kauf der Kamera sollten Sie auf die Reichweite achten, denn es gibt die Reichweite, in der überwacht wird und die Reichweite der Verbindung. Falls Sie Ihre Kamera über WLAN an Ihr Heimnetzwerk anschließen wollen, ist es wichtig, dass die WLAN-Reichweite ausreicht. Es ist normal, dass man die Kamera so günstig wie möglich kaufen will, jedoch sollte man nicht auf bestimme Funktionen verzichten, die man benötigt, nur weil die Kamera viel günstiger ist. Sie sollte nicht zu teuer, aber auch nicht zu günstig sein. Zu dem Preis schließt sich auch die Marke an, denn wenn Sie Qualität wollen, sollte die Kamera auch von einer guten Marke sein, die die Qualität schon in Vergangenheit unter Beweis gestellt haben. Im Folgenden nenne ich Ihnen empfehlenswerte Marken: Samsung, Telekom, Logitech, Gigaset, Bosch, ABUS, Netgear und Hikvision.


Vor- und Nachteile

Die WLAN Kamera hat viele Vorteile, aber auch einige Nachteile. Die WLAN Kamera ist zwar bei sehr hochwertiger Ausstattung und einem Rundumschutz sehr teuer! Ermöglicht Ihnen jedoch einen ruhigen Schlaf. Wenn Sie beispielsweise im Lager teure Waren lagern, brauchen Sie keine Angst mehr zu haben, dass eine Ware geklaut wird. Diese Kamera wird Ihnen zwar nicht einen vollkommenen Schutz bieten, denn einen garantierten Schutz gibt es nicht, beispielsweise werden ebenfalls hochgesicherte Banken überfallen.

Allerdings kann Ihnen diese Kamera Ihre Angst davor nehmen, da Sie sich mit der Kamera viel sicherer fühlen werden. Ein weiterer Vorteil ist der so genannte E-Mail-Alarm, der es Ihnen ermöglicht auch unterwegs ständig darüber informiert zu sein, wenn etwas Ungewöhnliches geschieht. Was sich bei der Kamera auch als Vorteil erweist ist, dass die Kamera kabellos ist und Ihnen das Verlegen von neuen Kabeln ersparen wird, womit Sie auch Zeit sparen werden.

Die Installation und das Einrichten der Kamera gehen sehr zügig und unkompliziert, denn in den meisten Fällen werden die Kameras schon komplett anschlussfertig geliefert. Insgesamt kann man sagen, dass diese Kamera viele Vorteile und so gut wie keine Nachteile hat, was Grund genug ist, sich eine anzuschaffen.


 

JETZT ANGEBOT SICHERN MEHR INFOS


Urteil der WLAN Kamera laut Stiftung Warentest

Derzeit hat sich die Stiftung Warentest noch nicht darum gekümmert, einen WLAN Kamera Vergleichssieger zu ernennen, wobei auch von keinen vergleichbaren seriösen Prüfinstituten Testresultate vorliegen.


Fazit über die WLAN Kamera

Wenn man all die oben genannten Punkte und Aspekte berücksichtigt, kommt man zu dem Schluss, dass es keine optimale WLAN Kamera für alle Einsatzgebiete gibt. Es kommt darauf an, was Sie machen wollen beziehungsweise was Sie überwachen wollen. Wenn bei Ihnen beispielsweise die Familie im Vordergrund stehen, kann ich Ihnen die Kameras von Logitech und Netatmo empfehlen. Falls Sie die Kamera für Einsätze im Freien benötigen, kann ich Ihnen die Kamera von Netgear empfehlen.
Um die für sich optimalste Kamera zu kaufen, müssen Sie abwägen, was Sie benötigen und was nicht. Beschäftigen Sie sich mit den oben genannten Vor- und Nachteilen?, mit den bestimmten Kaufkriterien und finden Sie Ihre optimale Kamera für Ihr Einsatzgebiet. Falls Sie Zugang zu allen relevanten Informationen haben möchten, finden Sie gerade online viele Vergleiche, die Ihnen weiterhelfen werden, die richtige Entscheidung zu treffen. Zusammenfassend kann man sagen, dass es sich lohnt! sich bei Bedarf eine WLAN Kamera anzuschaffen, denn diese bietet Ihnen viel mehr Vorteile.

Sie lesen: WLAN Kamera Test

Kommentar schriben