ÜBERWACHUNGSKAMERA

Wlan Kamera outdoor – große Bereiche mit nur einer Kamera sichern

Der Gebrauch von Wlan Kamera outdoor erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Diese werden immer mehr gebraucht und verkauft.

Derweil installieren sich immer mehr Firmen Wlan Kamera outdoor zur Überwachung ihres Kapitals, aber auch Privatpersonen haben die Vorteile spezieller Überwachungskameras für sich entdeckt.

Falls Sie bei witterungsbedingten Herausforderungen eine Überwachung der Außenanlagen benötigen, dann sollten Sie in eine passende Wlan Kamera Outdoor investieren.

Diese Art von Wlan Überwachungskameras ist mittels ihrer Bauart für den Außeneinsatz prädestiniert und eignet sich optimal zur Überwachung von Parkplätzen, Grundstücken, Gärten, Einfahren etc.


DIE SIEGER AUS UNSEREM KAMERA VERGLEICH :

1. ☆☆☆☆☆

JETZT ANGEBOT SICHERN

MEHR INFOS

2. ☆☆☆☆☆

JETZT ANGEBOT SICHERN

MEHR INFOS

3. ☆☆☆☆☆

JETZT ANGEBOT SICHERN

MEHR INFOS

Wlan Kamera Outdoor Beratung

Eine Wlan Kamera Outdoor ist überdies eine IP Kamera bzw. Netzwerkkamera, die eine Videoüberwachung durchführt. Sie ist immer mit dem Internet über Funk verbunden – häufig über das Wlan Kamera outdoorhäusliche WLAN.

Wlan Kameras Outdoor gibt es in diversen Ausführungen zu kaufen. So sind einige Varianten für das Baby oder Kleinkind und andere für die Hausüberwachung konzipiert.

Bei der richtigen Auswahl einer Überwachungskameras Outdoor sollte man die Eigenschaften und Funktionen der Außenkamera kennenlernen. Diese hängen davon ab, was Sie überwachen möchten.

Jede installierte Überwachungskamera Outdoor muss wasserdicht und wetterbeständig sein. Selbst wenn sich die Kameraunter dem geschützten Dachvorsprung befindet, kann sie trotzdem Schaden nehmen.

Abhängig vom Montageplatz sollte auch auf Vandalismus geachtet werden.

Eine gute Wlan Überwachungskamera gibt auch gute Bilder wieder – vorausgesetzt die Auflösung stimmt. Je höher die Auflösung, desto detailliertere Bilder.

Häufig besitzen die Wlan Kamera Outdoor 640 x 480 Pixel, bessere Kameras sogar 1280 x 720 Pixel.

Auch ein guter Nachtmodus sollte bei solch einer Kamera für den Außenbereich nicht fehlen. Denn ohne einen Nachtmodus, kann man bei absoluter Dunkelheit gar nichts erkennen.

Große Bereiche mit nur einer Kamera sichern

Eine Kamera Outdoor steht im Freien. Auf dem Markt gibt es heutzutage viele WLAN Kameras, die Outdoor fähig sind und deshalb auch total wasserfest.

Sie eignet sich beispielsweise zum Einbruchsschutz am Haus. Dabei sollte man eins beachten: Je nach Distanz oder Unzugänglichkeit muss man das Signal der Überwachungskamera Outdoor außen in Mitleidenschaft ziehen können.

Die Wlan Kamera outdoor sollte währenddessen nicht mehr als 60-70 Meter vom Wlan-Router eingestellt sein, da sonst die Bildqualität darunter leiden kann.

Eine unveränderliche Bildrate von 25 Bildern pro Sekunde ist vornweg gegeben, wenn es zwischen der Wlan Kamera Outdoor und Wlan Router so wenig Barrieren wie möglich gibt. Dabei stellt eine einzelnte Hauswand kein Problem dar, jedoch Bäume, Gebüsche, Autos und das Vordach können sich deutlich auf das Bildergebnis auswirken.

Eine tolle Alternative für solche Fälle wäre ein Wlan Signal Verstärker, der leider nicht preisgünstig ist. Man muss darum bei der Montage eine vorzugsweise freie Linie zwischen der Wlan Überwachungskamera Outdoor und dem Wlan Router beachten.

Meistens haben Überwachungskameras Outdoor einen Bewegungsmelder in sich und starten im scharfgestellten Modus eine automatische Aufnahme.

In verschiedenen Tests haben Überwachungskameras Outdoor einen guten Durchschnitt erreicht. Der Anschaffungspreis ist selbstverständlich auch ein Punkt, der die Bildqualität beeinflusst.

Gesetzeslage bei Außenkameras beachten!

Bevor Sie sich gleich eine Kamera Outdoor anschaffen, sollten Sie sich sehr genau mit den Datenschutz auseinandersetzen. Eine prinzipielle Ausnahme beim Videoschutz von Haus und Hof gibt es nicht.

Privatleute wie auch öffentliche Institutionen müssen den EU-Datenschutz beachten, wenn sie aus Angst vor kriminellen Tätern ihr Hab und Gut überwachen möchten.

Sobald öffentlicher Grund wie beispielsweise der Fußweg oder die Straße gefilmt werden, gelten strenge Vorschriften.

Beim Einsatz einer Außenkamera darf also nur das eigene Grundstück gefilmt werden. Deshalb sollten Sie auf schwenkbare Wlan Überwachungskameras verzichten.

Dementsprechend darf man auch das Nachbarschaftsgrundstück nicht filmen. Wer unrechtmäßig und ohne sein Wissen gefilmt wird, kann Unterlassung sowie Schadenersatz verlangen.

Die Besucher sollten demnach über die Überwachungskamera Outdoor informiert werden.

Mit Endgeräten auf die Überwachungskamera zugreifen

Die Funktionsweise einer Wlan Kamera Outdoor legt fest, dass die aufgenommenen Daten in der Kamera auf eine SD Karte intern gespeichert oder direkt ins Internet auf einer Cloud gespeichert werden.

Von dort können Sie im Internet auf die Daten greifen. Manche Kameras besitzen eine Bilderspeicherung via eines NVR Rekorders.

So können Sie  über Ihr Smartphone und die App des Herstellers die Bilder oder Videos aufrufen, auf Ihr Handy speichern oder aus der Ferne die Überwachungskamera Outdoor steuern.
Wlan Kamera outdoor

Wie sicher ist die Outdoor-Kamera in meinem Überwachungsnetzwerk?

Manche Kameras haben ausgezeichnete Eigenschaften, während die Sicherheit der Daten auf der Strecke bleibt. Sie haben meistens unsichere Zugangsinformationen voreingestellt.

Bei einer unsicheren Wlan Kamera Outdoor kann auf diese Weise der Nutzername und das Passwort ab Werk mit „admin“ gesichert sein.

Der Benutzer wird bei solchen Geräten nicht aufgefordert eigene, individuelle Daten einzugeben, um den Zugriff auf ihre neue Kamera zu sichern.

Hauptsächlich gilt: Sie sollten beim ersten Start der neuen netzfähigen Kamera Outdoor immer unmittelbar einen individuellen Nutzernamen und ein bombensicheres Passwort festlegen.

Wir empfehlen für ein Passwort eine Kombination mit mindestens acht Zeichen, inklusive Klein- und Großbuchstaben, Nummern und Sonderzeichen.

Außerdem schicken die meisten Wlan Kameras Outdoor die Daten unverschlüsselt weiter. Manche Kameras liefern ungefähr Zugangsdaten ohne Verschlüsselung von der Benutzer-App oder über den Webbrowser.

Wir empfehlen Ihnen auf eine WEP-Verschlüsselung zu verzichten, da sie nicht mehr zeitgemäß und somit unsicher ist.

INSTAR IN-5907HD Wlan IP Kamera / HD Sicherheitskamera für Außen / IP Überwachungskamera

Anwendungsbereiche und Ausstattung

Überwachungskameras sehen wir heute auf Schritt und Tritt. Und wir merken es meistens nicht mal.

Fast alle Bereiche unseres Alltagslebens werden von Wlan Kameras Outdoor verfolgt: in Museen, Schulen, Diskotheken, Einkaufszentren, Busse usw. Sinn und Zweck solcher Kameras ist, dass man Gefahrensituationen wie Gewalttaten, Diebstählen oder Vandalismus vorbeugt.

Oft stehen Überwachungskameras deshalb im Mittelpunkt der Kritik. Nicht nur öffentliche Anstalten setzen gern auf Überwachung, sondern auch immer mehr private Haushalte greifen zum Schutz von Einbrechern oder Sachbeschädigung zurück.

Sie schaffen sich eine Überwachungskamera Outdoor an, um zum Beispiel den Eingangsbereich, den Wohnraum, die Garage oder den Parkingplatz zu beobachten. Das Gerät hilft dabei, sich vor Fremdeinwirkung zu schützen.

Da die Technologie immer mehr an Bedeutung nimmt, gibt es neben den Funktionen wie Bewegungserkennung, Nachtsicht und Apps auch weitere zusätzliche Funktionen an der Kamera outdoor.

Bei der Gegensprechfunktion handelt es sich beispielsweise um eine Ausstattung der Kamera, die zur Kommunikation oder die Abschreckung des Diebes oder Einbrechers dienen soll.

Damit sind Sie imstande mit der Kamera nicht nur zu sehen und zu hören, sondern auch gehört zu werden.

Mithilfe einer ergänzenden Lautsprechertaste können Sie Personen über die Kamera Outdoor ansprechen und die Täter vor ihrem Tun abschrecken.

Was sind PTZ-fähige Wlan Kameras?

Wlan Kamera outdoorPTZ-fähige Wlan Kameras Outdoor sind Kameras, die sich schwenken und neigen können und des Weiteren über eine praktische Zoomfunktion verfügen.

Die Steuerung erfolgt oft automatisch oder die Kamera wird aus der Weite gesteuert. Diese Kameras können an der Wand wie auch an der Decke montiert werden.

Eine PTZ-Überwachungskamera kann den gewünschten Bereich um Überwachen abtasten und Personen wie Gegenstände durch die Zoomfunktion besser erkennen und abbilden lassen.

Eine Wlan Kamera Outdoor verfügt außerdem über einen guten Witterungsschutz.

Dieser richtet sich nur an die jeweilige IP-Kamera für den Außenbereich. Die Wlan Kameras Outdoor müssen ja ohnehin allen Wetterlagen gewachsen sein, deshalb verfügen sie im Optimalfall über einen ausgezeichneten Witterungsschutz.
Er garantiert Ihnen hochwertiges Bild- und Videomaterial auch bei Regen, Schnee oder Nebel.

Jetzt direkt zum Angebot der Überwachungskamera bei Amazon

Wann ist eine Wlan Kamera Outdoor witterungsfest?

Wlan Kamera Outdoor stehen draußen und sind vor Niederlassungen wie Regen und Schnee aber auch vor Temperaturschwankungen geschützt.

Es sollte schließlich nicht dazu kommen, dass etwa das Innensystem der Kamera durch Feuchtigkeit versagt. Sie sollten daher vor dem Kauf die IP-Klassifizierung überprüfen.

Der internationale Schutzgrad hat zwei Ziffern. Die erste Ziffer gibt an, inwieweit die Kamera gegen Schäden durch andere Körper (Sand, Staub…) stabil ist.

An der zweiten Ziffer merken Sie, inwieweit die Kamera gegen mögliche Schäden durch Wasser abgehärtet ist. Diese IP-Geheimzahlen gelten für alle Elektrogeräte desgleichen, jedoch ist dieses Volumen von der Gerätegröße abhängig, die Wind und Wetter ausgesetzt ist.

Eine der besten Klassifizierungen bei einer Außenkamera ist beispielsweise IP 67, wobei das Gerät vor Fremdkörpern und sogar starkem Strahlwasser geschützt ist. Wir empfehlen Ihnen eine Außenkamera mit geringenfalls Ipx5 oder IPx6 zu kaufen.

Kaufkriterien – Worauf muss ich beim Kauf achten?

Wer sich auf die Suche nach einer Wlan Kamera Outdoor macht, sollte bestenfalls auf ein Modell mit Wlan nach aktuellem Stand achten. Wir empfehlen ein Modell mit 802.11n.

Ihre zukünftige Überwachungskamera sollte optimalerweise E-Mail- oder Push-Benachrichtigungen versenden, so sind Sie jederzeit am Laufenden, was zu Hause passiert. Außerdem sollte der Blickwinkel nicht weniger als 120 Grad betragen. Am besten Sie wählen ein bewegliches Kameramodell.

Der erforderlichste Teil einer Wlan Kamera Outdoor ist logischerweise ihr Kameramodul. Dieses nimmt nicht nur Bilder und Videos auf, sondern kann bei gewöhnlichen Überwachungskameras Outdoor noch viel mehr.

Auf diese Weise sind eine Menge Webcams zum Beispiel mit einen Infrarot-Sensor ausgestattet, damit die Überwachungskamera auch nachts ausgezeichnetes Material aufnehmen kann.

Auch der populäre Bewegungssensor spielt beim Kauf eine wichtige Rolle. Dieser aktiviert die Cam nur bei Bedarf (wenn sich etwas bewegt) und so spart er enormen Speicherplatz.

Wenn man sich mal das aufgenommene Material ansehen möchte, so muss man nicht stundenlang vor dem Computer sitzen.

Wetterfeste Outdoor Kameras kommen etwa in einem rostfreien Aluminiumkasten oder Stahlgehäuse.

Die Linsen sind aus echtem Glas, sodass diese nicht allzu schnell beschlagen. Sie sind mit besonderen Gummidichtungen wasserdicht gesichert.

Die offenstehenden Kabel draußen sind sehr wichtig, denn durch die kleinsten Öffnungen an ihnen kann Wasser in das Gerät eindringen. Um das Unglück zu vermeiden, fällt die Kabelführung innen liegend vor.

Bei Überwachungskameras mit Wandhalterung ist der Innenbereich der Sockel.

Das Zuleitungskabel führt man durch den Wandarm durch.

Die Kabelführung kann total unsichtbar werden, wenn Sie es im Sockel verbinden.

Die Aufnahmen müssen auf den Server geladen werden, damit Sie sich diese ansehen können. Bei einer Wlan Kamera Outdoor ist dazu kein zusätzliches Kabel nötig.

Alles was Sie hierbei brauchen ist ein Wlan Netzwerk. Bei der ersten Konfiguration verbindet sich das Apparat mit dem Wlan Netzwerk. Einige Kameras bieten eine gratis Cloud an, bei anderen müssen Sie vorher einen FTP-Server einstellen.

Wer da keinen Durchblick hat, der sollte sich auf jeden Fall eine Kamera mit kostenloser Online-Cloud anschaffen. Die Einstellung ist hier viel einfacher.
Alles hängt normalerweise vom Hersteller selbst ab. Genaue Informationen zur Übertragungsmethode der Webcam finden Sie meistens auf der Produktseite.
Wlan Kamera outdoor

Jetzt direkt zum Angebot der Überwachungskamera bei Amazon

Vorteile

Eine Wlan Kamera Outdoor ist maximal flexibel durch ihre Funktionsübertragung. Durch ihre einfache Installation, können Sie sie selbst in Ihren eigenen vier Wänden konfigurieren und montieren.

Darüber hinaus ist eine intuitive Wlan Kamera outdoor mit Apps und Software für Endgeräte verfügbar. Diese Bonus-Eigenschaften einer Überwachungskamera hängen jedoch vom Preis ab, denn nicht jede Kamera hat sie.

Eine wetterfeste Wlan Kamera Outdoor eignet sich perfekt, um schnell und problemlos den Außenbereich zu überwachen. Die Kamera sollte dabei einen behaglichen Zugriff über den PC oder auch per Smartphone oder Tablet haben.

Für die Android- und iOS-Nutzer wird in der Regel eine App angeboten, während Nutzer von den weniger beliebten Betriebssystemen wie Windows und Blackberry leider selten Unterstützung bekommen. Und da kommen wir langsam schon zu den Nachteilen.

Was ist nicht gut?

Eine Wlan Kamera Outdoor hat jedoch auch ihre Nachteile. Je nach Modell, Distanz und Umstand variierit die Bildqualität. Eine Wlan Kamera Outdoor hat zudem einen kleinen Hacken, die jede andere Kamera auch haben kann.

Je nach Distanz und Gegebenheit kann die Bildübertragung verzögert werden. Die Bildübertragung finden also nicht immer in Echtzeit statt.

Auch Wlan Kameras saugen Strom (meist über ein Netzkabel). Bloß einige Hersteller bieten Modelle mit einer Energieversorgung über Akku oder Batterien an, doch auch diese Variante hat einen klaren Nachteil, wenn die Batterie mal verbraucht ist.

Fazit

Einmal mit dem Router zu Hause richtig konfiguriert, haben Sie den Zugriff auch aus weiter Ferne – via Internet. Dies ist bei den meisten Wlan Kameras Outdoor möglich.

Die Kamera soll natürlich wasserfest sein, denn nur wasser- und wetterfeste Kameras kommen für den Außenbereich infrage. Sie müssen niedrigen wie auch hohen Temperaturen die Stirn bieten.

Das Wlan-Modul für das bequeme Verbinden mit dem Router kann ebenso ohne Netzwerkkabel stattfinden. So ist die Einrichtung auch dort möglich, wo das Verlegen von Netzwerk-Kabeln nicht geht.

Außenkameras stehen außer Haus und Büro, deshalb sollten sie zwingend eine hochwertige Outdoor Kamera kaufen, die sowoh bei -20 als auch bei +50 Grad Celsius fehlerfrei funktioniert. Außenkameras sind preislich gesehen viel kostenspieliger als die für den Innenbetrieb.

Bei Wlan Kameras sollte man immer ein solides WLAN Signal gewährleisten, damit man sich im Nachhinein nicht ärgert.

Kommentar schriben

Ultimate Mini Kamera HD

FREDI 1080P HD Tragbare Kamera IP 

Kostenlose Lieferung.
JETZT ANGEBOT SICHERN
close-link